Dorothea Maetzel-Johannsen Deutsch, 1886-1930

1886

Am 6. Feb. In Lehnsahn/Holstein geboren. 

 

1906-09

Ausbildung als Zeichenlehrerin. Heirat mit dem Hamburger Architekten und Maler Emil Maetzel.

 

1911-18

Wiederholt in Berlin. Unterricht bei Lovis Corinth. 

 

1919

Gründungsmitglied der Hamburgischen Secession.

 

1923

Wandgemälde für die Hamburger Kunsthalle. 

 

1925

Reise nach Paris und Chartre. 

 

1926

Ausstellung mit dem Bildhauer Friedrich Wield in der Hamburger Kunsthalle. 

 

1929

Reise nach Visby/ Gotland. 

 

1930

Auftrag für ein Deckengemälde im Hamburger Planetarium.

Am 8. Februar in Hamburg gestorben.